02.05.2011 – Eine Enttäuschung

Heute habe ich mit Fr. Bartnick von der Stadt Bad Salzdetfurth telefoniert. Wir wollen das Grundstück 12 haben. Von Hr. Kowarsch habe ich nichts gehört. Nehme das jetzt selbst in die Hand.
Letztlich ist das auch besser so, denn sonst müssen wir noch Grunderwerbssteuer auf das ganze Haus zahlen, wenn der Bauträger das Grundstück beisteuert.
Fr. Batnick hat mich an die Klosterkammer in Hannover verwiesen. Ihres Wissens liegt noch keine Reservierung vor.
Der Anruf bei Fr. Kunz von der Klosterkammer war dann allerdings nicht so toll.
Seit ein paar Tagen liegt eine Reservierung auf dem Grundstück.
Ich habe dann mit Ihr vereinbart, dass wir eine Reservierung auf das Grundstück 11 direkt daneben legen, also auch Eckgrundstück innen, aber wenigstens nicht gegenüber dem Spielplatz.
Schön wäre das Grundstück 14 am Feld. Aber da steht ein Schild von Fischer Bau drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =