11.08.2014 – Es sieht wie eine Terrasse aus

Gestern haben wir uns einen freien Tag gegönnt.
Wir wollten die Nachbarn nicht mit sägen und hämmern auch noch am Sonntag nerven. Ausserdem mussten wir erstmal die Säge zum zusägen der Dielen holen und so hatten wir einen erholsamen Tag.
Dabei haben wir uns entschlossen, dass wir unter der Terrasse noch ein Kabel verlegen von der Steckdose zur linken Ecke der Schräge um dort später Strom nach vorne ans Ende der Terrasse bringn zu können.
Für die Beleuchtung der Terrasse werden wir Solarstrahler nutzen.
Alaso war der Vormittag erstmal wieder anderen Dingen vorbehalten.
Nach dem Mittag ging es dann los und am Ende des Tages hatten wir zumindest ein kleines Stück Terrasse und einen Ausblick wie es mal aussehen wird.
Das Befesitigungssystem von TimberTech funktioniert ganz gut. Allerdings sind die Klammern sehr klein und fummelig und die Schrauben nicht gerade die besten, da für eine Pistole gedacht. Sie könnten ein etwas besseres selbstschneidendes Gewinde haben.
Dann würde alles etwas schneller gehen.
Die Dielen zuzuschneiden ist echt ein Kraftakt. Jeden wiegt mehr als 20 Kg und aufgrund ihrer Länge von 4,88m sind sie recht schwer zu handeln.
Ausserdem müssen wir jede Diele von vor dem Haus hinter das Haus schaffen.
Aber es geht voran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − fünf =