23.11.2012 – Tag 129 – Aussenarbeiten beginnen

Heute morgen bekam ich schon vom ersten Handwerker einen Anruf wegen des Abnahmeprotokolls. Es war der Elektriker.
Wollte wissen wo genau das Problem mit dem Heizkreisverteiler ist und was noch gemacht werden muss.
Ich habe ihm gesagt, dass ich das Chaos im Verteiler mit den Kabeln und Steurgeräten so nicht akzeptiere, auch wenn er mir sagt, da ist kein Platz und die HS-Bau zahlt keinen größeren Kasten.
Ich möchte nicht jedes Mal, dass mir die Tür entgegengeflogen kommt, wenn ich den Verteiler aufmache.
Dann wird er noch die Zirkulationspumpe anschließen, für die sich bisher keiner verantwortlich gefühlt hat und die Dämmung auf dem Dachboden muss wieder in Ordnung gebracht werden, die sie auf der Suche nach einem Kabel hochgerissen haben.

Kurz nach dem Mittag rief dann mein Gartenbauer an. Er wolle heute so gegen 15 Uhr schon mal anfangen, auch wenn er kommende Woche erst Ende der Woche wieder Zeit hat.
Habe mich ein wenig gewundert. Sonst hören die Handwerker am Freitag um 15 Uhr auf. Mein Gartenbauer fängt um 15 Uhr an.
Bin dann auf der Baustelle gewesen und habe zugeschaut.
In knapp 2 Stunden wurde die Fläche von 60 m² ausgehoben und z.T. wieder mit Frostschutzkies gefüllt und verdichtet.
Ein kompletter LKW an Aushub landet auf der Deponie, da der Boden nicht zu gebrauchen ist.
Event. wollte er heute Abend oder morgen noch weiter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =